Dr. Armand Hausmann – Ihr Psychiater in Tirol
Sind Antidepressiva in der Behandlung der bipolaren Depressionen obsolet?

Vortrag Univ.-Prof. Dr. Armand Hausmann: Sind Antidepressiva in der Behandlung der bipolaren Depressionen obsolet?

Publikationen (Erstautor oder Mitautor) von Univ.-Prof. Dr. Armand Hausmann

Sind Antidepressiva in der Behandlung der bipolaren Depressionen obsolet? – Teil I: Die Epidemiologie und klinische Bedeutung depressiver Symptome im Rahmen der Bipolaren Störung Im Gegensatz zu den weltweit eher einheitlichen Empfehlungen Standards in der Behandlung der bipolaren Manie werden die Behandlungsstrategien depressiver Episoden bei Patienten mit bipolarer Störung kontroversiell diskutiert. Dies betrifft v.a. die Verschreibung von Antidepressiva in der Akuttherapie als auch in der Erhaltungstherapie bipo lar depressiver Patienten zu. Trotzdem erhalten bipolare Patienten in den mei sten Ländern der Welt in denen pharma kologische Behandlungen erhältlich sind, Antidepressiva, sowohl in der Akutphase als auch in der Erhaltung. In diesem ersten Teil gehen die Autoren auf die Epidemiologie und Diagnostik depressiver Symptome im Rahmen der bipolaren Störung ein.

Autoren: Armand Hausmann, Michaela Walpoth und Andreas Conca2

Download: Sind Antidepressiva in der Behandlung der bipolaren Depressionen obsolet?



Univ.-Prof. Dr. Armand Hausmann

Univ.-Prof. Dr. Armand Hausmann